Naturgesetze

43 Texte
zurück
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
vorwärts
weitere Auswahl:
Anstrengungen
Regeln
Spielregeln
Die falschen Anstrengungen
... Schöpfer annimmt und stattdessen Zufälle und Naturgesetze. Es gibt also jede Menge grundverschiedene Weltsichten. Und dennoch weisen alle diese Weltsichten einen gemeinsamen Irrtum auf: die falschen Anstrengungen Die Annahme, man müsste irgendetwas ...
www.inneres-wissen.com/die_falschen_anstrengungen.htm
Thema: Konzepte
Sinn
... besagt, der Geist und alles andere ging Naturgesetzen und Zufällen folgend aus der Materie hervor. Naturgesetze schaffen keinen Sinn. Und Zufälle auch nicht. Wenn alles was existiert, auf einer ziemlich wackligen Konstellation günstiger Umstände ...
www.weltsicht.eu/sinn.htm
Thema: Weltsicht
Thesen-Anschlag 2021: Warum Wissenschaft die wachsenden Krisen nicht lösen kann
... Verhaltensanteil ("Zufallslücke"). Bei den Naturgesetzen ist dieser unbestimmte Verhaltensanteil so klein, dass er für den Menschen in den meisten praktischen Anwendungen keine Rolle spielt. Je größer der unbestimmte Verhaltensanteil einer ...
thesen.info
Thema: Thesen-Anschlag 2021: Warum Wissenschaft die wachsenden Krisen nicht lösen kann
Freiheit tötet nicht! - Die Corona-Krise als Folge von grundlegenden ...
... basieren auf der Entdeckung der Naturgesetze, wie zum Beispiel dem Gravitationsgesetz. Naturgesetze sind eine ganz besondere Art von Gesetzmäßigkeit. Sie beschreiben das elementare Verhalten der Materie vollkommen exakt mit Hilfe der Mathematik. Das ...
freiheit-toetet-nicht.de
Thema: Freiheit tötet nicht!
Evolutionssprung - Evolutionssprung - Formbare Gesetzmäßigkeiten
... der Wissenschaft begann mit der Entdeckung der Naturgesetze. Naturgesetze sind genau die einzigen Gesetzmäßigkeiten, die sich in der Anwendung durch den Menschen nicht verändern können. Entsprechend geht der Verstand davon aus, bei der Anwendung von ...
www.evolutionssprung.de/formbare_gesetzmaessigkeiten.htm
Thema: Evolutionssprung
Freiheit tötet nicht! - Rationale Illusionen
... Probleme wirklich und praktisch löst. Weil die Naturgesetze einen kleinen Teilausschnitt des Universums (das elementare Verhalten der Materie) exakt beschreiben, hat der Verstand irrtümlicherweise geschlussfolgert, Rationalität könne generell die ...
freiheit-toetet-nicht.de/rationale_illusionen.htm
Thema: Freiheit tötet nicht!
Das wissenschaftliche Weltbild
... klarkommen. Das Verhalten der Welt wird von Naturgesetzen, Wahrscheinlichkeiten und Zufällen bestimmt. Der Mensch setzt seine Energie ein, um in der Welt für ihn günstige Wirkungen zu erzielen. Gleichzeitig untersucht er die Welt, um die Naturgesetze ...
www.kreativitaet.eu/das_wissenschaftliche_weltbild.htm
Thema: Die dritte Kraft
Die Grundidee der Wissenschaft
... des gesamten Universums kann mit Hilfe von Naturgesetzen beschrieben werden." Tatsächlich gilt das aber nur für einen Teil des Universums. Ein großer Teil des Universums verhält sich aus Sicht der Wissenschaft unbestimmt. Anstatt aber die Begrenzung ...
www.funktionen.eu/die_grundidee_der_wissenschaft.htm
Thema: Die verborgenen Funktionen der menschlichen Psyche
Evolutionssprung - Evolutionssprung - Das Ende eines Zyklus
... begründet sich auf der Entdeckung der Naturgesetze. Für Naturgesetze ist die Grundbedingung der Wissenschaft erfüllt: Alle für die vollständige Erfassung der Zusammenhänge notwendigen Elemente sind über die äußeren 5 Sinne wahrnehmbar. Die ...
www.evolutionssprung.de
Thema: Evolutionssprung
Freiheit tötet nicht! - Das rationale Gefängnis
... Gesetzmäßigkeiten bezeichnet man als Naturgesetze. Naturgesetze wie das Gravitationsgesetz beschreiben das elementare Verhalten der Materie vollkommen exakt mit Hilfe der Mathematik. Der Mensch nutzt diese Erkenntnis, um aus elementaren ...
freiheit-toetet-nicht.de/das_rationale_gefaengnis.htm
Thema: Freiheit tötet nicht!
43 Texte
zurück
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
vorwärts
weitere Auswahl:
Anstrengungen
Regeln
Spielregeln
Publikationen       Datenschutz       Impressum
1001/1001/270/0/41/06.11.2021 22:25 Naturgesetze.htm