Evolution

67 Texte
zurück
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
vorwärts
Darwins Trugschluss
... die Natur und beschrieb die Phänomene einer evolutionären Entwicklung: Wie die Natur immer neue, immer besser angepasste und immer komplexere Lebensformen hervorbringt. Zunächst ist das nichts weiter als eine Beobachtung von Phänomenen. Der ...
www.wissenschaft.pro/darwins_trugschluss.htm
Thema: Wissenschaft
Ganz einfach neu anfangen
... Das ist ein grundlegender Schritt in jeder Evolution. Auch die Natur tut ihn wieder und wieder. Man löst ein Struktur auf und fängt dann mit dem gewonnenen Wissen ganz neu an. Zum Beispiel: ein ganz neues Steuersystem Der Witz ist, dass es dabei zu ...
www.wirtschaftswissenschaft.eu/ganz_einfach_neu_anfangen.htm
Thema: Die tatsächlichen Ursachen der Wirtschaftskrise
Evolutionssprung - Evolutionssprung - Evolutionstheorie
Ein Fehler in der Evolutionstheorie führt dazu, dass Krankheiten als chronisch oder unheilbar angesehen werden, die eigentlich geheilt werden könnten. Der Fehler betrifft die zentrale Kausalität der Evolutionstheorie: Nicht eine zufällige körperliche ...
www.evolutionssprung.de/evolutionstheorie.htm
Thema: Evolutionssprung
Evolutionsprinzip
Es lohnt sich den Zusammenhang, welchen ich als Evolutionsprinzip bezeichnet hatte, nicht nur rational zu verstehen, sondern sich auf einer emotional-intuitiven Ebene klarzumachen, was das eigentlich bedeutet. Wenn man das im praktischen Kontext seines ...
www.evolutionsprinzip.eu/evolutionsprinzip.htm
Thema: www.evolutionsprinzip.eu
Die negative Umkehrung der Evolution
Während die Evolutionstheorie nach Darwin die Gene und deren angeblich zufällige Variation in den Vordergrund stellt, ist der eigentlich wesentliche Zusammenhang in der Evolution ein ganz anderer: Wenn die Aktivitätsimpulse des Bewusstseins in Form von ...
www.evolution-ist-kein-zufall.de/die_negative_umkehrung_der_evolution.htm
Thema: www.evolution-ist-kein-zufall.de
Die Fehler der Evolutionstheorie
Die Evolutionstheorie beschreibt die Evolution als einen sich wiederholenden Ablauf mit folgenden Schritten: Die Punkte 1 und 4 kann man als gesicherte Beobachtung ansehen. Die Fehler der Theorie verbergen sich in den Punkten 2 und 3. Betrachten wir ...
www.evolution-ist-kein-zufall.de/die_fehler_der_evolutionstheorie.htm
Thema: www.evolution-ist-kein-zufall.de
1. Das Evolutionsprinzip aus Sicht der Evolution
... zu erreichen. In dieser Darstellung stellt das Evolutionsprinzip einen Zusammenhang her zwischen dem individuellen Aktivitätsantrieb und dem materiellen Körper eines Lebewesens: Man kann sich modellhaft folgenden Prozess vorstellen: Dieser Prozess ...
www.inneres-wissen.de/das_evolutionsprinzip_in_der_evolution.htm
Thema: Das Evolutionsprinzip In Der Evolution.htm
Der Sündenfall als reales Ereignis der Evolution - Religion und Wissenschaft ...
... dargestellten) Entwicklungsstrang im Rahmen der Evolution vorstellen: Es ist an dieser Stelle wichtig zu verstehen, dass nicht die Existenz des rationalen Verstandes als Solches den Sündenfall ausmacht, sondern die Überhöhung des Verstandes gegenüber ...
www.suendenfall.eu
Thema: Der Sündenfall als reales Ereignis der Evolution
Evolutionsprinzip
Das Evolutionsprinzip gehört zu den Gesetzmäßigkeiten, die im Rahmen der Wissenschaft nicht darstellbar sind, weil sie Elemente beinhalten, die über die äußeren Sinnesorgane nicht erfasst werden können. In diesem Fall ist das der "individuelle ...
www.inneres-wissen.de/evolutionsprinzip.htm
Thema: Evolutionsprinzip.htm
2. Das erweiterte Evolutionsprinzip bezogen auf den Menschen
Die folgende Darstellung des Evolutionsprinzips erweitert die vorhergehende um 2 Punkte: Grundlage dieser Darstelleung ist das Ich-Welt-Modell: Das Ich nimmt die Welt wahr und formt sich aus dieser Wahrnehmung eine Weltsicht, die es einsetzt, um ...
www.inneres-wissen.de/das_erweiterte_evolutionsprinzip.htm
Thema: Das Erweiterte Evolutionsprinzip.htm
67 Texte
zurück
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
vorwärts
zurück zur Startseite
Publikationen       Datenschutz       Impressum
1001/1001/270/0/41/06.11.2021 22:25 Evolution.htm